Vereinsvorsitzender:


Reinhold Haas
Michael Braun Ring 112
73431 Aalen

Tel.:07361/33851
Fax:07361/34858
email:reinhold_haas@t-online.de


Ferienprogramm

 

Am 3. August 2019 fand bei den Gartenfreunden Abtsgmünd die Ferienaktivitäten der Gemeinde Abtsgmünd statt.  Auf dem Programm stand Nistbehausungen für Kleiber und co. 
Nach langer Überlegung des Vorstandes wurde dieses Programm umgestellt und es wurden Blockfutterhäuser für unsere gefiederten Freunde gebaut. Die Teile wurden von einigen Gartenfreunden vorgefertigt. Somit durften die 15 Kinder, welche daran teilnahmen, diese Teile zusammen schrauben. Mit viel Energie und Freude zimmerten die Kinder die Futterhäuser unter der Anleitung von Helfern der Gartenfreunde zusammen. Anschließend mussten die Ecken geschliffen werden. Somit entstand ein schönes Blockfutterhaus.

Nach getaner Arbeit wurde der Hunger, welcher bei der Arbeit entstand, bei Grillwürsten und Getränk gestillt. Jedes Kind durfte seingebasteltes Blockfutterhaus mit nach Hause nehmen. Die Eltern staunten nicht schlecht und freuten sich über die Arbeit ihrer Kinder. 

Aus diesem Anlass darf ich mich recht herzlich bei der Fa. Holzhandel Videre Abtsgmünd für die Spende an Holz, welches sie uns hat zukommen lassen, bedanken. Ein Dank  gilt allen Helfern und der Familie Köster. Sie haben ihre Garage zur Verfügung gestellt.


Vorstandschaft der Gartenfreunde Abtsgmünd 
wieder vollständig 


Der Verein zieht positive Bilanz und ehrte seine Mitglieder

 

Abtsgmünd 


Mit einem Musikstück eröffnete das Akkordeonorchester der Gartenfreunde die Versammlung. Der 1. Vorsitzendes Herr Haas konnte viele Mitglieder, den stellvertretenden Bürgermeister Herrn Armin Friedrich, Herrn Martin Strauß (1.Vorsitzenender des Bezirksverband der Gartenfreunde Aalen) und Vertreter anderer Verein begrüßen.

Er blickte auf das Vereinsjahr 2016 zurück und ließ die zahlreichen Aktionen revue passieren. Neben Baumschnitt, Vereinsausflug CastellBolognese, Seefesthocketse, Ferienprogramm, Landesgartenschau Öhringen, Hitzkuchenfest, Schlachtfest und Waldweihnacht  dankte er allen Helfern für das Gelingen. Ein besonderer Dank galt dem Schwäbischen Albverein und der Gemeinde für die gute Zusammenarbeit. Schatzmeister Herr Körber blickte auf ein erfolgreiches Jahr für den Verein zurück. Trotz Gerätehausanbau und Anschaffungen einiger Geräte konnte er eine gute Kassenbilanz bestätigen. Die Revisoren Walter Schittenhelmund Karl Bieg lobten die gute Kassenführung und baten um Entlastung, die der stellvertretende Bürgermeister Herr Armin Friedrich vornahm und von der Versammlung bestätigt wurde. Er bedankte sich für die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde. Nach den Berichten der Frauengruppe, Schriftführerin, Fachberater und den Berichten vom Akkordeonorchester wurden die Ehrungen vorgenommen. 

Der Vorstand des Bezirkverbands der Gartenfreunde Aalen Herr Martin Strauss ehrte mit Herrn Haas die Mitglieder.


Für 10 Jahre wurden geehrt Maria Göttlicher und Matthias Stütz

Für 25 Jahre Alois Bihlmaier, Hans-Jörg Funk, Ernst Neusinger, Heiner Schwegler und Eduard Stanienda

Für 40 Jahre Erika Dauer, Elfriede Kohn, Evi Schlipf, Gerhard Lang, Hubert Schmid und Reinhold Eiberger

Besondere Ehrung bekamen Maria Scheurmann, Hermann Hasenkopf und Elfriede Kieslich für langjährige Tätigkeit und Treue zum Verein. Sie wurden  zu Ehrenmitgliedern ernannt. 

Bei den Wahlen wurde Franz Hägele zum 2. Vorsitzenden gewählt. Für den ausscheidenden Kassier Horst Körber wurde Herr Sven Köster zum neuen Kassierer gewählt. 

Als Fachwart und Beisitzer wurde Karl Bieg gewählt. Für den langjährigen Revisor Karl Bieg wurde Rudi Salat als Nachfolger gewählt. 

Wegen  Austritt vom Landesverband musste die  Satzung des Vereins geändert werden. Sie wurde bei der Versammlung ausgelegt und mit Bildprojektor vom Vorsitzenden vorgestellt und Punkt für Punkt durchgegangen. Diese wurde einstimmig von der Versammlung genehmigt. 

Herr Haas stellte das Gartenjahr  2017 vor und bedankte sich bei allen, die sich aktiv im Verein engagiert haben.